DKV INTEGRAL

Erstversorgung, Fachärzte und ergänzende diagnostische Verfahren

Aktuelle Rabatt Kampagne, gültig bis Januar 2021!


Rabatte für die nächsten 6 Jahre: -36 % im Jahr 2020, -36 % im Jahr 2021, -30 % im Jahr 2022, -24 % im Jahr 2023, -18 % im Jahr 2024, -12 % im Jahr 2025 und -6 % im Jahr 2026.

 

 

DKV Integral ist eine Krankenversicherung in Spanien in der Sie Ärzte und Krankenhäuser nutzen können, die bei der DKV angeschlossen sind. Die Abrechnung erfolgt direkt mit Chipkarte in angeschlossenen Krankenhäusern und Zentren. Eine freie Arztwahl ist nicht möglich. Auslands Notfallschutz gedeckt bis € 20.000

 

Wenn Sie ärztliche Betreuung benötigen, können Sie unter den 19.000 Vertragsärzten und 1.000 Vertragskliniken der DKV auswählen.

 

Aufnahme bis maximal 75 Jahre.

 

Der Versicherungsschutz ist 100% ohne Limit. Die verschiedenen Optionen Complet, Plus, Classic und Elite unterscheiden sich in erster Linie durch die Höhe der Selbstbeteiligung des Versicherten (Copagos ).
- Medizinische Versorgung zu Hause und 24 Stunden bei Notfällen im Krankenhaus
- Krankenwagen
- Allgemeinmedizin, Kinderarzt und Säuglingspflege
- Jährliche Check-ups
- Klinische, anatomisch-pathologische und biologische Analysen
- Einfache Röntgenaufnahmen
- Fachärzte und ergänzende diagnostische Verfahren Krankenhausaufenthalt
- Medizinische Heilbehandlung auch bei Arbeits- und Verkehrsunfällen
- Kein Limit der Intensivstation

Bei einem Krankenhausaufenthalt sind alle medizinisch notwendigen Kosten abgedeckt. Ihnen steht ein Einzelzimmer, als auch ein Bett für eine Begleitperson zur Verfügung.
- Zelltransplantationen
- Lebertransplantationen
- Nierentransplantationen
- Herztransplantation sowie Hornhautverpflanzung
- Wiederherstellung der weiblichen Brust nach onkologischen Behandlungen (einschließlich der Brustprothese)

Vorteile der DKV Krankenversicherung in Spanien

  1. DKV schließt in Ihrer Police Transplantationen ein (Knochenmark, Leber, Herz, Nieren und Hornhaut).  Viele andere Versicherungsgesellschaften schließen diese Eingriffe entweder ganz oder teilweise aus.

  2. DKV schließt Physiotherapie und Rehabilitation unbegrenzt in den Arztterminen ein: Stütz- und Bewegungsapparat, Beckenmuskulatur, Herzrehabilitation. Einige Versicherungsgesellschaften begrenzen diese Arzttermine und schließen fast all diese Optionen aus, außer den Stütz- und Bewegungsapparat.

  3. DKV schließt Prothesen bis 12.000 Euro ein: Gelenkprothese (Schulter, Hüfte, Knie, Knöchel und Fuß), Gefäßprothesen oder Prothesen für Herzerkrankungen (Herzklappen, Bypass, Stent, Herzschrittmacher, automatischer Defibrillator), implantierte Prothesen für chirurgische Behandlungen (Platten und Schrauben). Viele der Versicherungsgesellschaften begrenzen diese zwischen 3.000.-€ und 6.000.-€.

  4. DKV schließt 15 Arzttermine pro Jahr mit einem Psychologen ein. Ohne Warteliste 

  5. Medizinische Kosten bei Reisen im Falle eines Notfalls: 20.000 € 

  6. DKV schließt medizinisch notwendige Fußpflege ein.

  7. DKV hat eine 24 Stunden Hotline, 7 Tage die Woche.

  8. Optional Tagegeld für Krankenhausaufenthalt: in Krankenhäuser, die außerhalb des medizinischen Netzes sind.

  9. DKV schließt eine psychiatrische Einweisung ein: bis 60 Tage pro Jahr

  10. DKV hat telefonische Beratung für Pädiatrie/Frauen/tropische Behandlung/Ernährung/Schwangerschaft 

  11. DKV Dentisalud eingeschlossen.

  12. DKV übernimmt die medizinischen Kosten nach Verkehrsunfällen oder Arbeitsunfälle (andere Versicherungsgesellschaften fordern Sie u.U. dazu auf andere Policen abzuschließen, die diese decken).

  13. DKV schließt unbegrenzte Intensivpflege nach einer Operation mit ein.

  14. DKV schließt unbegrenzte Intensivpflege ohne Chirurgie mit ein.

  15. DKV schließt eine bilaterale Brustwiederherstellung nach einer Radikaloperation.

  16. DKV schließt eine zweite Meinung von den weltweit erfahrensten Spezialisten im Falle einer schweren Krankheit ein.

 

 

Wichtige Informationen über Krankenversicherungen in Spanien

Die DKV hat eine Karenzzeit für verschiedene Behandlungen. Wenn Sie bereits bei einer anderen Privaten Krankenversicherung versichert sind, wird die Karenzzeit i.d.R. erlassen.

 

Es ist möglich, dass Personen mit Vorerkrankungen (z.B. chronische Krankheiten, schwere Diabetes, AIDS, Herzerkrankungen, Übergewicht, Krebs, Transplantationspatienten) aus den Versicherungen ausgeschlossen werden.

I.d.R.  werden die vorherigen Zustände (Vorerkrankungen) und ihre Folgen ausgeschlossen.

Dies bedeutet aber nicht zwingend, dass eine Krankenversicherung, wenn Sie Vorerkrankungen haben, nicht für Sie interessant sein könnte. Jede Krankheit oder Gesundheitsproblem, welches zukünftig entstehen kann, ist dann über die DKV versichert.

 

Wichtig! Die DKV ist die Krankenversicherung, welche am wenigsten Ausschlüsse bei Vorerkrankungen hat!

Bei anderen Versicherungsgesellschaften müssen Sie beachten, dass normalerweise billiger nicht besser heißt. Es gilt Vorsicht bei Kollektivversicherungspolicen. Was der Kunde über die Prämie anfänglich spart, zahlt er meistens am Ende mehrfach auf die Prämie drauf. Wir können Ihnen ebenfalls eine Police in einer Kollektivversicherung anbieten, aber wir empfehlen Ihnen eine individuelle Versicherung abzuschließen, um keine ungewollte finanzielle Überraschung zu erleben.

 

Immer wieder hören wir in unseren Kundenberatungen die Aussage: Ich bin kerngesund und benötige daher keine Krankenversicherung und spare mir das Geld.

 

Unsere Gesundheit ist das höchste Gut, welches wir besitzen können. Nicht nur im Krankheitsfall übernimmt die DKV die anfallenden Kosten im ambulanten bzw. stationären Bereich. Umfangreiche Vorsorgeuntersuchungen, die von der DKV übernommen werden, können eine schwere Krankheit vermeiden bzw. sie rechtzeitig erkennen. Eine Operation oder eine aufwendige Behandlung im Krankenhaus kann schnell in die Tausende gehen und ob das „gesparte Geld“ dann noch ausreichen wird, darf bezweifelt werden.

 

Es ist daher absolut ratsam, sich rechtzeitig und vor allem in einem noch gesunden körperlichen Zustand zu versichern. Vorerkrankungen können zur Ablehnung einer Krankenversicherung führen, bzw. bestehende Vorerkrankungen können von der DKV vertraglich ausgeschlossen werden.

Seguro de salud Tenerife, seguro de salud la palma, seguro de salud gran canaria, seguro de salud fuerteventura, seguro de salud dkv, seguro de salud adeslas, seguro de salud sanitas, dkv tenerife, dkv la palma, dkv adeje, dkv las americas,

Andere Versicherungen der DKV die Sie interessieren könnten:

Andere Krankenversicherungsgesellschaften die Sie interessieren könnten: